Fit & Fun Figurzirkel - Kraftsteigerung

Intensivbetreuungszeit von 08:00 bis 12:00 und von 15:00 bis 21:00 Uhr!

Ihre Muskulatur ist im Gleichgewicht, die natürliche Beweglichkeit ist weitgehend wieder hergestellt und die tiefliegende Muskulatur funktioniert wieder. Die meisten Menschen, die mit dem Training beginnen sind noch nicht kräftig genug und oder haben Vorschäden. Ist man noch nicht kräftig genug oder hat Vorschäden, trägt man ein erhöhtes Risiko in sich. Dieses Risiko sollte nicht noch erhöht werden, indem man viele und komplizierte Bewegungen macht, sondern einfache Übungen.

Diese einfachen Übungen werden auch geführte Übungen genannt, weil der Bewegungsablauf feststeht. Fehler im Bewegungsablauf werden somit weitestgehend ausgeschlossen. Mit diesen einfachen Bewegungsabläufen können sie sich eine gewisse Grundkraft antrainieren.

Am Anfang brauchen Sie aber nicht nur Grundkraft, sondern auch eine gewisse Grundausdauer, um die Durchblutung und somit die Versorgung des gesamten Organismus sicher zu stellen. Speziell hierfür haben wir im Fit&Fun schon 2003 einen Trainings-Zirkel eingeführt.

In diesem Trainingszirkel werden Kraft- und Ausdauerelemente in idealer Weise miteinander verbunden. Für Sie ergeben sich in diesem Zirkel große Vorteile.

Sie erhalten eine persönliche Chipkarte

Auf dieser Chipkarte werden Ihre persönlichen Daten, wie Sitz- und Hebelpositionen, Gewicht, Wiederholungen sowie ihre optimale Herzfrequenz gespeichert.
Durch diese Speichermöglichkeit vermeiden Sie von vornherein die vier häufigsten Fehler, die in herkömmlichen  meist veralteten Fitnesseinrichtungen fast unausweichlich gemacht werden:
Falsche Einstellung der Geräte, falsche Wahl der Gewichte, unkontrollierte Bewegungen sowie falsche meist zu hohe Herzfrequenzen.

In diesem Zirkel können Sie also gefahrlos und mit einem sehr hohen Nutzen mit dem Training beginnen. Aus unserer Sicht ist es sehr sinnvoll, wenn Sie sich 8 vielleicht sogar 12 Wochen ausschließlich im Therapiezirkel 1 aufhalten, bis Sie sich eine gewisse Grundkraft und Grundausdauer aufgebaut haben.

Wir sehen damit alle Vorteile auf Ihrer Seite.

Anschließend erfolgt die Einweisung in den Therapiezirkel 2