Five Beweglichkeitszirkel

FIVE BEWEGLICHKEITS-KONZEPT

FIVE - PARCOURS

Immer mehr Menschen befinden sich durch alltagsbedingte oder auch berufliche Situationen ständig in „vorgebeugter Haltung“. Durch diese Fehlbelastung oder auch Fehlhaltung entsteht auf lange Sicht eine „Verkürzung“ der Brust- und hüftbeugenden Muskulatur, was wiederrum zu Schmerzen gerade im Bereich der Brust- und Halswirbelsäule führen kann. In den meisten Fällen entsteht sogar das sogenannte LWS-Syndrom. 
Das five-Beweglichkeits-Konzept wirkt diesen Verkürzungen und muskulären Verspannungen durch entgegengesetzte Bewegungen entgegen. Die Vorteile dieser Trainingsmethode sind:

  • Optimiert das muskuläre System und macht stärker
  • Ergänzt die athletischen Eigenschaften und ist die dritte Säule zu Ausdauer und Kraft
  • Ist präventiv
  • Hat eine nachhaltig entspannende Wirkung auf das Muskel-Meridiansystem und aktiviert den Energiefluss in den Meridianen
  • Hat eine hohe Schmerzlindernde Funktion – schon nach 2 – 3 Trainingseinheiten

FIVE – TRIGGERWAND

Beschwerden wie beispielsweise Kopfschmerzen, Nackenverspannungen, Schulter- und Armschmerzen sowie Hüft- und Rückenschmerzen lassen sich durch den gezielten Druck auf die sogenannten Triggerpunkte effektiv und schnell lindern.
Mit diesem Konzept können Sie sich das regelmäßige Einrenken und Mobilisieren sparen. Verbinden Sie es einfach mit Ihrem individuellen Trainingsprogramm des five – Parcours.